WinMaterial

Mit Winmaterial können Sie für alle  Metallsorten Gewicht und Preis eines Abschnittes und der ganzen Charge berechnen.

Nachfolgend eine kleine Übersicht über das  Programm:

Der Dialog beginnt mit der Auswahl der Materialart und der Materialsorte:
Nachdem Sie die Abmessungen und den Preis eingegeben haben, werden Ihnen Gewicht und Preis des Teiles angezeigt.

Sind es mehrere Teile wird Ihnen auch Gesamtgewicht und Gesamtpreis angezeigt.
Außerdem haben Sie die Möglichkeit, den Verschnitt, also das Reststück der Materialstange und Sägesschnittbreite, mit zu berücksichtigen.

 Für Profilmaterialien ist eine Datenbank hinterlegt, aus der Sie die entsprechenden Abmessungen auswählen können.
Sollte eine Abmessung nicht in der Tabelle hinterlegt sein können Sie diese problemlos ergänzen. Außerdem können Sie für das Profilmaterial feste (Einkaufs-)Preise hinterlegen

 Für eine mehrteiliges Werkstück, z.B. eine Schweißkonstruktion, können Sie die Einzelteile zusammenaddieren, wobei sowohl Materialart und Sorte völlig unterschiedlich sein kann.

Wollen Sie neben dem Einkaufspreis auch gleich den Preis inkl. der Materialgemeinkosten oder den Materialverkaufspreis griffbereit haben, können Sie bis zu 4 Zuschlagsätze speichern.

Für schnellen Zugriff auf Sondermaterialien (z.B. Zuschnitte) und längerfristig geltende Materialpreise können Sie in einer Materialdatenbank Ihre verwendeten Materialien hinterlegen

DB_bestimmen

Hier können Sie sich die funktionsuneingeschränkte
Demoversion herunterladen, die Sie 30 Tage lang kostenlos Testen können.

NEU IN VERSION 3.4.6  :

Materialdatenbank hinzu. Sie können in einer Materialdatenbank ihre verwendeten Materialien inkl. spez. Gewicht und Einkaufspreis hinterlegen.

NEU IN VERSION 3.4.0  :

Preis pro Meter (nicht nur pro kg) sowie anteilige Verrechnung von Verschnitten (Spannstücke, Trennschnitte etc) hinzu